Gemüse " Sauer"

Mit diesem Rezept lassen sich Senfgurken herstellen.

Wichtig dabei ist, dass man die Gurken über Nacht einsalzt, um ihnen die Feuchtigkeit zu entziehen. So bleiben sie im Glas knackig.

Verwendet man schon gelbe Gurken, dann behalten sie im Glas die weiße Farbe, noch grüne Gurken verfärben sich dann grünlich.

Zutaten:

1 Liter Wasser

1 Liter Theos Apfelessig

0,2 Litter Theos Apfelsaft

40 Gramm Zucker

20 Gramm Salz

und Gewürze nach Wahl

Zubereitung:

Die über Nacht eingesalzenen Gurken in Stücken in die Gläser füllen.

Die heiße Flüssigkeit darübergießen und anschließend für fünf bis zehn Minuten ins Backrohr (auf 160°C vorgeheizt).

Die Flüssigkeit soll anfangen zu perlen.

 Gemüse sauer

Gemüse "Süß-Sauer"

Für dieses Rezept eignen sich sehr gut Zucchini, Zwiebel und Paprika.

Zutaten:

0,5 Liter Wasser

1,5 Liter Theos Apfelessig

1 Liter Theos Apfelsaft

1/2 TL Curry

125 Gramm Zucker

35 Gramm Salz

Gewürze nach Belieben

(Flüssigkeitsmenge bei kleineren Mengen entsprechend reduzieren)

Zubereitung:

Die Zucchini oder anderes Gemüse vorbereiten.

Zwiebel und Paprika dazugeben und alles mit der Flüssigkeit und den Gewürzen einmal aufkochen lassen.

Heiß in Gläser füllen und sofort verschließen.

 Gemüe und Essig

Rezepte: Naturgärtner Michael Wedenig

Bild: Kärntner Woche

Halsschmerzen

Apfelessig und Honig haben eine antibakterielle und entzündungshemmende Wirkung. Daher ist eine Mischung aus beiden Heilstoffen ein sanft wirkendes und natürliches Mittel gegen Halsschmerzen.
Anwendung: Mischen Sie 1/4 Tasse Apfelessig mit 1/4 Tasse Honig. Nehmen Sie alle 3-4 Stunden 1 TL davon.
Oder: Geben Sie in 1 Glas heißes Wasser 2 TL Apfelessig und 1 EL Honig. Trinken Sie diese Mischung mehrmals täglich in kleinen Schlucken. Auch gurgeln mit Apfelessig lindert die Halsschmerzen.
Wirkung: Entzündungshemmend, antibakteriell, schleimlösend

 

 

Apfelessig für trockene Haare!